Ingo Maria Sternberg's Objektgraphiken sind 3-dimensionale Lebens-Szenerien mit einer Fülle von Details, die zum Erfoschen und Schmunzeln anregen.  
 

Veranstaltungen, Ausstellungen und Messen

Ausstellungen und Events Ingo Maria Sternberg

Biographie siehe unter Vita

1952 

  • 14.03.1952 - Geboren in der Kurstadt Bad Mergentheim

1976

  • Seit 1976 Geschäftsführender Gesellschafter des Aquarell Verlages in Lauda-Königshofen (Kunstkalender)

1990-1999

  • Seit 1997 - Ges. der artagenda GmbH Hanau (Kunstdruck / Kunstsammlung)
  • 1996 - 1999 - Diverse Präsentationen und Ausstellungen in Baden-Württemberg
  • Sommer 1998 - Präsentation und Öffentlichkeitsarbeit im Salzburger Land
  • Februar 1999 - Messe Art Gallery "Frühjahrsmesse" AMBIENTE in Frankfurt am Main
  • August 1999 - Messe Art Gallery "Herbstmesse" TENDENCE" in Frankfurt am Main
  • Seit 1996 - Fertigung kunstvoller und limitierter Objektgraphiken in ihrer heutigen Form
  • August 1997 - Art-Studienreise USA
  • Sommer 1999 - Weltweite Präsentation im Forum der Internet-Kunstauktion
  • September 1999 - Ausstellung der Gesamtwerke in der Sparkasse Tauberfranken
  • Ausstellung in Galerien in Essen, Bochum, Wuppertal, Wetzlar
  • Sommer 1998 -Erste "Briefmarken" mit Arbeiten von Ingo Maria Sternberg
  • Juli/Aug. 1999 - Art-Studienreise USA / Pennsylvania - New York – Washington – Philadelphia
  • November 1999 - Aufnahme und Dokumentation in das "Allgemeine Lexikon der Kunst schaffenden in der bildenden und gestaltenden Kunst des ausgehenden 20. Jahrhunderts" Bd.5 / Reg.Nr.82371
  • Dezember 1999 - Internationale Künstlermesse Kongreßhaus Zürich / Schweiz.

2000

  • Seit Jan.2000 - Mitglied im VFDK Verband freier deutscher Künstler e.V.
  • Januar 2000 - Reg.z.Aufnahme in das International Registry of Who`s Who Int. SA.
  • Februar 2000 - Messe Art Gallery "Frühjahrsmesse" AMBIENTE in Frankfurt am Main
  • Frühjahr 2000 - Preisträger des Offenen Kunstpreises Internationaler Internet-Kunstpreis
  • März 2000 - Ausstellung und Präsentation CH-Bremgarten / Schweiz Aargau
  • Juni 2000 - Auszeichnung mit der Rembrandt-Medaille vom Forschungsinstitut Bildender Künste als
  • Anerkennung für das Werk des Künstlers
  • Sommer 2000 - Videoproduktion über Werk und Arbeiten
  • Ausstellungen in Krefeld und Baden-Baden
  • September 2000 - Auszeichnung mit dem Silb.Lorbeerblatt des Europäischen Kulturkreises
  • September 2000 - Ausstellung im Kongresshaus Rottach-Egern am Tegernsee
  • 2000 - Erstes Kalenderobjekt "CARPE DIEM"
  • November 2000 - Ausstellung im Kur- und Kongresshaus in Regensburg

2001

  • Februar 2001 - Messe Art Gallery "Frühjahrsmesse" AMBIENTE in Frankfurt am Main 
  • Ausstellung Zahnakademie Alzey
  • August 2001 - Ausstellung im Konzil in Konstanz
  • August 2001 – Buchautor des 160-seitigen Textbandes "Carpe Diem"
  • Lebensweisheiten und Zitate, Aphorismen und Denkanstöße - mit Bildern "Minds and Dreams in Blue"
  • Objektfertigung für Dr.Thomas Bach (Internationales olympisches Komitee)
  • Deutsche DASA Aerospace
  • September 2001 - Dauerausstellung in Kur-Hotelanlage "Granfamissimo" in Bad Mergentheim
  • Oktober 2001 - Ausstellung Industrie- und Handelskammer Krefeld-Mönchengladbach-Neuss
  • Seit November 2001 - Dauerausstellung Bad Mergentheim Haus des Kurgastes
  • 2001 - Zweites Kalenderobjekt "CARPE DIEM"

2002

  • Seit Jan. 2002 - Mitglied im Förderkreis der Europäischen Kunstakademie Trier
  • Januar 2002 - Ausstellung Pavillon Josephine F-Straßbourg / Europaparlament
  • Januar 2002 - Sonderpreis für Kunst und Kultur des Europäischen Kulturkreises
  • April 2002 – 160-seitiger farbiger Bildband "Zeitgedanken" mit allen Objektgraphiken Ingo Maria Sternberg`s; mit beinhaltend wieder humorvolle sowie meditative Lebensweisheiten und Zitate.
  • Februar 2002 - Messe Art Gallery "Frühjahrsmesse" AMBIENTE in Frankfurt am Main
  • Fertigung von Objekten für Bundesinnenminister Otto Schily
  • November 2002 - Kunstmesse Salzburg

2003

  • Januar 2002 - Sonderpreis für Kunst und Kultur des Europäischen Kulturkreises
  • Februar 2003 - Messe Art Gallery "Frühjahrsmesse" AMBIENTE in Frankfurt am Main
  • April 2002 – 160-seitiger farbiger Bildband "Zeitgedanken" mit allen Objektgraphiken Ingo Maria Sternberg`s; mit beinhaltend wieder humorvolle sowie meditative Lebensweisheiten und Zitate.
  • Entwurfsarbeiten für die Olympischen Spiele Athen 2004
  • November 2003 - Kunstmesse Salzburg

 2004

  • Februar 2004 - Messe Art Gallery "Frühjahrsmesse" AMBIENTE in Frankfurt am Main 
  • April 2004 - Ausstellung in der Kurverwaltung Bad Mergentheim
  • Sommer 2004 - Show-Tour mit Ausstellungen durch diverse Heil- und Kurbäder Bayern und Baden-Württemberg
  • November 2004 - Kunstmesse Salzburg
  • Dezember 2004 = Kunstkalender 2005 "Kunst in 3-D Humor mit Punkt"
  • Dauerausstellung in diversen Industriefirmen
  • Dauerausstellung in diversen Maritim-Hotels

2005

  • Januar - April 2005 Serien-Ausstellung bei Industriefirmen im Ruhrgebiet
  • Februar 2005 - Messe Art Gallery "Frühjahrsmesse" AMBIENTE in Frankfurt am Main
  • Januar 2005 - Dauerausstellung Gothaer Versicherung Bornheim
  • Konzeption der Objektreihe "Kompetenz - Führung - Innovation"
  • Juni 2005 - Fertigung einer graphischen Verleihungsurkunde für Bundeskanzler Gerhard Schröder
  • Sommer 2005 - Sonderpreis der B-to-B Kulturstiftung "SUCCESS"
  • Ausstellung Österreich Salzburger Land
  • September 2005 - Ausstellung Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim
  • Dezember 2005 = Kunstkalender 2006 "Sympathie und Glücksgefühle" - Objektgraphiken und Lyrik mit hintergründigem Humor

2006

  • Januar 2006 - Ausstellung im Forum des Kurhauses Wiesbaden
  • Februar 2006 - Messe Art Gallery "Frühjahrsmesse" AMBIENTE in Frankfurt am Main
  • Januar bis Mai 2006 - Ausstellung in Bad Mergentheim im Haus des Kurgastes
  • Kunstreise zu den Schätzen Siziliens
  • Entwicklung und Realisierung der neuen Objektserie "Minis" - die kleinen Geschenke für jeden Anlaß
  • Seit Oktober 2006 - Dauerausstellung / Hotel / Hinterzarten
  • November 2006 - Zu Gast im bayrischen Fernsehen - BAYERN III

2007

  • Besuch nationaler und internationaler Messen im Bereich Kunst und Ambiente
  • Ausstellung bei mehreren "Hidden Champions"
  • Buchveröffentlichung mit Objektgraphiken "The Best of..."
  • Kunstreise nach Paris
  • Veröffentlichung von Objektgraphiken in der französischen Galerie-Szene

2008

  • Vermehrte Fertigung von Objektgraphiken im Bereich Industrie und Business
  • Ausstellungen und Präsentationen in IHK-Zentren und öffentlichen Verwaltungen
  • Entwicklung von Sieger- und Auszeichnungs-Objekten für "die Besten der Besten"
  • Einsatz von Objektgraphiken in Prämiensysteme und Ratings

2009

  • Auszeichnung für "Impulse für kreative Auszeichnungen"
  • Ausstellungs-Teilnahme in mehreren internationalen Konzernzentralen
  • Initiativ-Gründung des Aktionsforums "Gemeinsam sind wir stark"
  • Fertigung diverser Unternehmensleitbilder als Objektgraphik
  • Umsetzung von "Mission Statements" für diverse AG's
  • Dauerausstellung in Bad Mergentheim am Schloss

2010

  • Kunstreise nach Prag und Veröffentlichungen im tschechischem Raum
  • Jährliche Ausstellungen bei Industriefirmen
  • Jährliche Ausstellungen im öffentlichem Raum wie Rathäusern, Verwaltungen usw.
  • "Bausteine zum Erfolg" - Preiskrönung und Auszeichnungen
  • Hinwendung zu vermehrter Tätigkeit in der Industrie und Finanzbranche
  • Inspiration trifft Motivation - Veröffentlichung
  • Veröffentlichung des Buches "Gemeinsam sind wir stark"

2011

  • GOLD - Arthothek. Gold schafft bleibende Werte. Kunst auch.
  • Sternberg's Goldwelten starten Anfang 2011 und findet begeisterte Fans.
  • Messe INVEST Stuttgart - Die Leitmesse der Finanzbranche
  • ... weiteres folgt ...

 


Weiterhin finden jährlich zu wechselnden Zeiten in führenden Galerien und Kunsthäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz Einzel- (One-Man-Show`s) sowie Gruppen-Ausstellungen mit Vernissagen statt.